Gemeinschaftspraxis für Verhaltenstherapie
"Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein!" (Goethe)

PMR Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Die PMR setzt an der Muskulatur an – Stress führt zu einer erhöhten Anspannung unserer Muskeln, während eine entspannte und lockere Muskulatur für ein Gefühl der Entspannung sorgt. Dieses Prinzip nutzt die Progressive Muskelentspannung - durch eine bewusste Anspannung, gefolgt von einer bewussten Entspannung von insgesamt 17 Muskelgruppen wird die eigene Körperwahrnehmung hinsichtlich des Empfindens von Anspannungs- bzw. Entspannungszuständen sensibilisiert. Ziel des Verfahrens ist es, seinen Körper durch regelmäßiges Training bewusst in einen Entspannungszustand zu bringen. 

Erlernen Sie dieses Verfahren gemeinsam mit anderen TeilnehmerInnen in der Gruppe (Online). Das Training umfasst 10 Termine à 50 Minuten. Nach einer ausführlichen Einführung in das Verfahren sowie die einzelnen Bestandteile werden Sie im Rahmen des Online Kurses von uns kontinuierlich angeleitet und begleitet. Es besteht zudem jederzeit die Möglichkeit, Fragen oder Unklarheiten zu besprechen und zu klären. Zudem bieten wir Ihnen eine schriftliche Zusammenfassung der einzelnen Übungen zum Nachlesen für zu Hause. Auch eine Audio Anleitung stellen wir Ihnen zur Verfügung. 


PMR ist hilfreich bei:

  • Ängsten und innerer Unruhe
  • Schlafproblemen
  • Bluthochdruck
  • Muskelverspannungen sowie Spannungskopfschmerz
  • Zähneknirschen
  • Zwängen und leichten Depressionen
  • geschwächter Immunabwehr
  • Nervosität 
  • psychosomatische Beschwerden
  • Burnout


Kontraindikationen: Dementiere Erkrankungen, Schizophrenie und schizotype und wahnhafte Störungen, schwere Depression, akute Lumbago (z.B. Hexenschuss), Herz- Kreislauferkrankungen, entzündliche Erkrankungen, Muskelerkrankungen, Epilepsie. Bei Unklarheit empfiehlt sich vorab dringen eine ärztliche Abklärung. 

Kosten: 10 Termine à 50 Minuten - 70 Euro

Anmeldung und Fragen unter: +43 670 77 15 009, platzer@gemeinschaftspraxis-verhaltenstherapie.at

Nächster Kursstart wird noch bekannt gegeben.



Achtsamkeit als positiver Anker

  • Kerze
  • Achtsamkeit1
  • Flugzeugsitz

Jon Kabat-Zinn ist es wohl zu verdanken, dass die Praxis von Achtsamkeit Einzug in den klinisch-psychologischen sowie in den medizinischen Bereich gefunden hat. Mit Hilfe seiner Achtsamkeitsmeditationen half er einer Vielzahl von Menschen besser mit Belastungen, Stress, Ängsten, Krankheiten, etc. umzugehen (vgl. Wikipedia). 

„Die klassische Definition der Achtsamkeit von Kabat-Zinn lautet: Achtsamkeit ist die willentliche und nichtwertende Ausrichtung der Aufmerksamkeit auf den jeweiligen Moment.“ (Zarbock, Ammann, Ringer, 2012, S. 18).

Erlernen Sie grundlegende Achtsamkeitsfertigkeiten (z.B. in Bezug auf die Atmung, Körperhaltungen, Alltagstätigkeiten, etc.), widmen Sie sich verschiedenster Möglichkeiten von Achtsamkeitsmeditationen und der Integration von mehr Achtsamkeit in Ihren Alltag zu Hause. Schaffen Sie sich dadurch einen positiven Anker für belastende Momente, lernen Sie mehr bei sich zu sein, Ihr Wohlbefinden positiv zu beeinflussen sowie zur Ruhe zu kommen. 


Was erwartet Sie:

  • Lernen Sie die Grundhaltung der Achtsamkeit kennen
  • Vermittlung von verschiedensten Übungen (z.B. Body Scan, Sitzmeditation, Gehmeditation etc.)
  • Aufzeigen von Möglichkeiten für die Integration in den Alltag
  • Förderung der Sinneswahrnehmung
  • Nachbesprechung in der Gruppe
  • Handouts zu den jeweiligen Inhalten
  • Audioanleitung zu diversen Übungen


Was ist der Effekt:

  • Reduktion Ihres eigenen Stresslevels
  • Förderung der Körperwahrnehmung
  • Verbesserung von Gedächtnis und Konzentration
  • Förderung von mehr Gelassenheit
  • Verbesserung des Schlafs

uvm.


Kontraindikationen: Dementiere Erkrankungen, Schizophrenie und schizotype und wahnhafte Störungen, schwere Depression, akute Lumbago (z.B. Hexenschuss), Herz- Kreislauferkrankungen, entzündliche Erkrankungen, Muskelerkrankungen, Epilepsie. Bei Unklarheit empfiehlt sich vorab dringen eine ärztliche Abklärung. 

Kosten: 8 Termine à 60 Minuten - 100 Euro

Anmeldung und Fragen unter: +43 670 77 15 009, platzer@gemeinschaftspraxis-verhaltenstherapie.at

Nächstes Training startet am Mittwoch, 24.02.21. Es findet wöchentlich von 20.00-21.00 Uhr via Skype statt.